Ereignisse am 2. Dezember:

1804Napoleon wird Kaiser

Nachdem der Senat unter dem Eindruck der napoleonischen Erfolge die Umwandlung Frankreichs in ein erbliches Kaiserreich genehmigt hat, wird Napoleon, seit dem 9. November 1799 erster Konsul, Kaiser von Frankreich. Im Beisein des Papstes setzt er sich und seiner Gattin die Kaiserkrone auf. Seine Stellung innerhalb Europas kann er in dem am 8. September 1805 beginnenden dritten Koalitionskrieg zunächst ausbauen.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1805Dreikaiserschlacht entscheidet Koalitionskrieg

In der Dreikaiserschlacht bei Austerlitz setzt Napoleon sich einmal mehr gegen die verbündeten Österreicher und Russen durch und entscheidet damit den seit dem 8. September 1805 andauernden Koalitionskrieg. Während der Zar mit stark dezimierten Truppen nach Osten abzieht, müssen die Österreicher am 26. Dezember den Friede von Preßburg akzeptieren. Preußen sucht sein Heil in einem Bündnis mit Frankreich, erklärt Napoleon dann aber am 9. Oktober 1806 den Krieg.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1823"Monroe Doktrin"

In seinen als "Monroe Doktrin" bezeichneten Ausführungen richtet sich der amerikanische Präsident gegen die Einmischung der Europäer in amerikanische Angelegenheiten.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1925Gründung der "IG Farben"

Durch den Zusammenschluß bedeutender deutscher Chemieunternehmen entsteht der größte Chemiekonzern der Welt.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1990Erste gesamtdeutsche Bundestagswahl

Bei der ersten Bundestagswahl nach der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten am 3. Oktober 1990 gewinnt die regierende Koalition aus CDU/CSU und FDP. Helmut Kohl wird als "Kanzler der Einheit" in seinem Amt bestätigt.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 1. Dezember Home 3. Dezember >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur