Ereignisse am 14. Juli:

1789Sturm auf die Bastille

Mit dem Sturm auf das Staatsgefängnis, die "Bastille", beginnt in Frankreich die landesweite Revolution. Die Erstürmung gibt das Signal für Erhebungen in ganz Frankreich. Große Teile der Bevölkerung protestieren nun gegen die schlechten Lebensbedingungen und die Privilegien des Adels. Schlösser werden zerstört, zahlreiche Adelige fliehen. Bereits am Vortag, dem 13. Juli 1789, war in Paris eine Bürgerwehr gegründet worden. Um die Lage zu beruhigen, beschließt die Nationalversammlung am 4. August 1789 die Aufhebung des Feudalsystems.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1933NSDAP einzige Partei

Neugründung und Fortbestand politischer Parteien wird bei Strafe gesetzlich verboten. Nach dem nun erlassenen Gesetz ist Hitlers NSDAP die einzige legale Partei im Reich. Die Mitarbeit anderer Parteien an der Gesetzgebung war bereits seit dem 23. März 1933 nicht mehr möglich. Am 22. Juni 1933 hatte man die SPD verboten. Dennoch findet am 12. November 1933 eine Reichstagswahl statt.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 13. Juli Home 15. Juli >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur