Ereignisse am 14. Juni:

1866Deutsche gegen Deutsche

Wegen unterschiedlicher Vorstellungen über den Status Schleswig-Holsteins kommt es zwischen Preußen und Österreich zum Krieg. Die anderen Staaten kämpfen auf beiden Seiten mit. Damit ist das Ende des am 8. Juni 1815 gegründeten Deutschen Bundes nahe. Die Schlacht von Königgrätz bringt am 3. Juli 1866 eine Entscheidung.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1932Verbot von SA und SS aufgehoben

Franz von Papen, seit dem 31. Mai 1932 Kanzler des Deutschen Reiches, hebt das am 13. April 1932 verhängte Verbot von SA und SS auf. Er versucht damit, eine Tolerierung seiner aus unabhängigen Politikern bestehenden Regierung durch die NSDAP Adolf Hitlers zu erreichen, die zweitstärkste Partei im Reichstag ist.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1940Deutsche Trupen in Paris

Wenige Wochen nach dem Beginn der Westoffensive am 10. Mai 1940 erreichen Soldaten des Deutschen Reiches Paris, das kampflos übergeben wird. Bereits am 22. Juni 1940 wird an historischer Stelle ein Waffenstillstandsvertrag mit der französischen Regierung unterzeichnet.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 13. Juni Home 15. Juni >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur