Ereignisse am 8. Mai:

1521"Wormser Edikt"

Mit einem auf dem Reichstag zu Worms beschlossenen Edikt wird die Reichsacht über Martin Luther verhängt. Es bestätigt damit den kirchlichen Bann, der schon am 13. Januar gegen Luther ausgesprochen worden war. Luthers Kurfürst hatte den "Vogelfreien" aber bereits am 4. Mai in Schutzhaft genommen.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1945Deutsche Wehrmacht kapituliert

Mit dem Inkrafttreten der am Vortag unterzeichneten Gesamtkapitulation der deutschen Wehrmacht endet für Deutschland der zweite Weltkrieg. Gleichzeitig endet die Zeit des Deutschen Reichs. Die Invasion der Alliierten im Westen seit dem 6. Juni 1944 und verstärkte sowjetische Angriffe ab dem 12. Januar 1945 zwangen die neue Reichsregierung zu diesem Schritt. Hitler, der den Krieg am 1. September 1939 mit dem Überfall auf Polen begonnen hatte, hatte sich bereits am 30. April 1945 jeglicher Verantwortung entzogen. Ab dem 5. Juni 1945 übernehmen die Alliierten die Regierungsgewalt. Hohe NS-Funktionäre stehen ab dem 14. November 1945 in Nürnberg vor einem internationalen Tribunal.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 7. Mai Home 9. Mai >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur