Ereignisse am 10. April:

1912"Titanic" beginnt Junfernfahrt

Das als unsinkbar geltende Schiff "Titanic" verläßt mit über 2200 Menschen an Bord den Hafen von Southampton in Richtung New York. Nur wenige Tage später, am 14. April, findet die Fahrt ein plötzliches und schreckliches Ende.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1932Hindenburg gewinnt gegen Hitler

Trotz des Wahlerfolgs vom 14. September 1930 kann Hitler die Wahl zum Reichspräsidenten nicht gewinnen. Im zweiten Wahlgang wird der 85-jährige Paul von Hindenburg in seinem Amt bestätigt. Dieser beauftragt am 31. Mai 1932 nach der Entlassung des Reichskanzlers Brünning Franz von Papen mit der Regierungsbildung. Hitlers NSDAP verbucht dafür am 31. Juli 1932 einen klaren Wahlsieg bei der Reichstagswahl.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




193899 % für "Großdeutschland"

Nachdem Hitler mit dem Einmarsch seiner Truppen in Österreich am 12. März 1938 und dem anschließenden "Wiedervereinigungsgesetz" Tatsachen geschaffen hat, stimmen 99 % der Bürger des Deutschen Reichs und Österreichs der Angliederung zu. Die europäischen Mächte hatten das konsequente Vorgehen, obwohl es einen eindeutigen Verstoß gegen die Regelung vom 28. Juni 1919 bedeutete, bereits eine Woche zuvor abgesegnet.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 9. April Home 11. April >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur