Ereignisse am 6. April:

1793"Wohlfahrtsausschuß" bestellt

Weil es in Paris immer wieder zu Unruhen der politischen Gruppen und der hungrigen Bevölkerung kommt, setzt der Nationalkonvent den mächtigen "Wohlfahrtsausschuß" ein. Dieser fährt einen unbarmherzigen Kurs gegen Gegner der Revolution. Viele enden auf dem Schaffott, wie schon der König am 21. Januar 1793. Aber auch politischen Kontrahenten wird der Prozeß gemacht. Am 2. Juni 1793 werden zahlreiche "gemäßigte" Revolutionäre verhaftet.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1909Nordpol bezwungen

Mit dem Amerikaner Peary erreicht zum ersten Mal ein Mensch den Nordpol. Ein Landsmann behauptet zwar wenige Wochen später, bereits zuvor am Ziel gewesen zu sein, kann dies aber nie beweisen. Wesentlich dramatischer ist der Wettlauf zum Südpol, der von Amundsen am 14. Dezember 1911 das erste Mal erreicht wird.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1917USA erklären dem Deutschen Reich den Krieg

Als Reaktion auf die Wiederaufnahme des verschärften U-Boot-Kriegs des Deutschen Reiches am 31. Januar 1917, der auch amerikanische Handelsschiffe gefährdet, erklären die Vereinigten Staaten dem Reich den Krieg. Damit verschieben sich die Kräfteverhältnisse weiter zu Gunsten der Alliierten. Am 8. August 1918 gelingt der entscheidende Durchbruch an der Westfront.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1980Sommerzeit in der BRD

Mit dem Ziel, Energie einzusparen, wird für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland die - in vielen europäischen Ländern bereits übliche - Umstellung der Uhren auf Sommerzeit eingeführt.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 5. April Home 7. April >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur