Ereignisse am 28. März:

1849Erste deutsche Reichsverfassung beschlossen

Die Mitglieder der seit dem 18. Mai 1848 beratenden Nationalversammlung in Frankfurt am Main einigen sich auf die erste deutsche Verfassung, die eine "kleindeutsche Lösung" vorsieht. Kaiser soll der preußische König Friedrich Wilhelm IV. werden. Dieser lehnt jedoch schon am 3. April grundsätzlich ab.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




1898Ausbau der deutschen Flotte beschlossen

Mit der Verabschiedung des ersten Flottengesetzes im Deutschen Reichstag und der damit verbundenen Aufstockung der deutschen Kriegsflotte will das Deutsche Reich seinem neuen Weltmachtsanspruch gerecht werden. Gleichzeitig verschärft sich dadurch die Rivalität zu England. Am 12. Juni 1900 wird die Aufrüstung des Reiches zu See mit dem zweiten Flottengesetz noch einmal verstärkt.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 27. März Home 29. März >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur