Ereignisse am 14. Januar:

1943Konferenz in Casablanca eröffnet

In der marokkanischen Stadt Casablanca treffen sich US-Präsident Roosevelt, der britische Premierminister Churchill und der französische General de Gaulle, um das gemeinsame Vorgehen im Krieg gegen das nationalsozialistische Deutschland abzustimmen. Sie einigen sich darauf, bis zur bedingungslosen Kapitulation Hitlers zu kämpfen. Bei der nächsten Konferenz, die am 28. November 1943 in Teheran beginnt, ist auch der sowjetische Staatschef Stalin anwesend, der wegen der Kämpfe um Stalingrad bis zum 2. Februar 1943 in Casablanca nicht dabei sein kann.

Wenn Sie mehr zu einem Thema wissen wollen...




< 13. Januar Home 15. Januar >
www.anno-x.de

Blumen bestellen: Blumenversand online für Deutschland und weltweit
Insel, Urlaub, Meer: Hainan-Urlaub bietet Strand und Erholung pur